Freitag, 13. Dezember 2013

Viel zu schnell....

....vergeht die Zeit.


Und dabei möchte man doch soooo viel noch machen. Vor allem in der Vorweihnachtszeit wo es doch eigentlich etwas besinnlicher und ruhiger zugehen soll, fallen mir immer tausend Dinge ein, die ich ja eigentlich noch machen wollte. Nennt man das wohl Torschlusspanik, da das Jahr sich dem Ende zuneigt???
Naja, absolut paradoxes Phänomen und jedes Jahr wieder zu beobachten ;-).
Leider führt das auch dazu, dass es hier gar nicht so viel zu sehen gibt, wie ich es eigentlich geplant habe :-(. Denn es ist nun mal so, wenn es in einem Blog extrem ruhig ist, so tobt das reale Leben um so wilder. Somit klappt das in diesem Jahr wohl nicht mehr, hier viel von meinem kreativen Schaffen zuzeigen. Aber das neue Jahr ist ja nicht mehr weit, und dann kann hoffentlich wieder voll durchgestartet werden.
Unsere bisherige Adventszeit war bisher nicht nur mit den üblichen Vorweihnachtsaktionen, wie Plätzchen backen mit kleinen Kindern (sehr klebrig und lustig, aber auch sehr stressig), Nikolauskaffeetrinken (mit echtem Nikolaus ;-)!!) leider auch mit kranken Kindern und einer Platzwunde im Gesicht der großen Terrorprinzessin geschmückt. Somit haben wir auch mal am Sonntagnachmittag die örtliche Notfallambulanz im KH besucht. Muss man als Mutter wohl alles mal erlebt haben, ich allerdings nicht so schnell wieder. 
Gestern waren wir mit dem KiGa im Wald und haben einen Weihnachtsbaum dür die Tiere geschmückt. Mit Christbaumschmuck der etwas anderen Art:


Es war ein wunderschöner sonniger Nachmittag im Sauerländer Wald. Es hat viel Spaß gemacht den Kleinen zuzusehen wie sie mit  Eifer den Baum für die Tiere geschmückt haben. Es gab auch ein kleines Theaterstück und natürlich Weihnachtslieder. 
Ich finde das sind die Dinge, die in der Adventszeit wichtig sind. In diesem Sinne wünsche ich allen weiterhin eine schöne und glückliche Vorweihnachtszeit und nicht zu viel von dem typischen Weihnachtsstress. Ab und zu etwas entschleunigen, denn diese Zeit ist etwas ganz besonderes. Und man sollte sie vor allem mit den Kindern genießen. Bald ist es soweit....


....das 24. Tütchen wird geöffnet. Natürlich sieht der Adventskalender mittlerweile nicht mehr so aus, wie auf dem Foto, aber eine leere Schnur sieht auch nicht so wirklich hübsch aus, also gibt's ein Bild aus der Anfangszeit. Jetzt werde ich mal sehen was Freitag der 13. heute noch so zu bieten hat ;-).


Bis bald, eure
Maike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, und sei er auch noch so klein.
Vielen Dank für deinen Besuch..... :-)